ATEC auf den Frühjahrsmessen:

Abgassystemlösung für Brennwert-Kaskadierung mit BHKW im Fokus

Neben neuen praxisgerechten Lösungen zur Abgastechnik und zur Schalldämmtechnik aus Spezialkunststoff PP setzt ATEC bei den Frühjahrsmessen die Systemlösung der Abgaskaskadierung für BHKW und Brennwert in den Mittelpunkt.

Auf den diesjährigen Frühjahrsmessen steht bei ATEC das herstellerunabhängige Komplettsystem zum Anschluss von BHKW an Brennwertkaskaden im Mittelpunkt. Das Fachpublikum erwartet zudem neue praxisgerechte Lösungen zur Abgastechnik und zu Schall im Kunststoffsegment. Vom 10. bis 13. März zeigt sich das Unternehmen auf der SHK Essen in Halle 3, Stand D21 sowie der IFH/Intherm in Nürnberg vom 21. vom 24.04. in Halle 4A Stand 205.

Zur dezentralen Stromversorgung werden häufig Blockheizkraftwerke zur Erzeugung von Wärme und Strom eingesetzt. Durch die Systemlösung der ATEC GmbH & Co. KG kann das Abgas des BHKW und der Brennwertkaskade gemeinsam abgeführt werden. Die sonst notwendige separate Abgasanlage entfällt. Das System wird herstellerunabhängig und bis zu 1000 kW Kesselleistung eingesetzt. Es ermöglicht somit allen Baubeteiligten eine hohe Flexibilität.

Eine Anlage besteht aus Steigleitung, Verbindungsleitung, Rückstromsicherung, Überwachungssensor und Kondensatabläufen, mit Siphon. Der Abgasspezialist aus Neu Wulmstorf legt jedes System nach der Norm EN 13384 aus.

Die Bestandteile sind DVGW, TÜV geprüft und verfügen über ein CE-Kennzeichen.

Weitere Informationen zu ATEC-Systemen können auf der Webseite www.atec-abgas.de eingesehen werden.

Bild: ATEC GmbH & Co. KG, Neu Wulmstorf

Über ATEC GmbH & Co. KG:

Die ATEC GmbH & Co. KG mit Firmensitz in Neu Wulmstorf (bei Hamburg) ist führend bei universellen Abgassystemlösungen im Kunststoffbereich. Der Spezialist bietet Lösungen für Gas- und Ölbrennwertgeräte, Mikro-KWK, BHKW-Anlagen, Brennstoffzellen, Gaswärmepumpen sowie Dunkelstrahler. Die systemunabhängigen Abgasanlagen mit CE-Kennzeichnung entsprechen der Europäischen Bauprodukte-Verordnung. Das 1999 gegründete Unternehmen produziert und lagert auf einer Fläche von insgesamt 7.200 m² am Firmensitz. ATEC ist Mitglied in den Verbänden BDH, figawa und VKA. Der Vertrieb der Systeme erfolgt europaweit über den Handel und den OEM-Bereich.

Download

Zurück

Impressum|Datenschutz