Brötje Azubis gewinnen „playbizz“

Das Brötje Team freut sich über den 1. Platz auf Bundesebene (v.l.n.r.): Jan-Marken Schön, Marcel Plois, Tom Schedemann und Jona Krüger. Nicht auf dem Foto: Tim Wilken. Bild: August Brötje GmbH, Rastede

Einmal ein Manager sein. Ein Traum, der für fünf Auszubildende der August Brötje GmbH aus Rastede Wirklichkeit wurde. Sie engagierten sich bei der Wirtschaftssimulation playbizz und besetzten Platz 1 auf Bundesebene. Dabei konnten sie betriebliche Planungs- und Entscheidungsprozesse modellhaft darstellen. Der Wettbewerb wird von den Bildungswerken der Wirtschaft in Deutschland veranstaltet.

Seit Anfang November 2017 konnten sich die Auszubildenden Tom Schedemann, Jona Krüger, Tim Wilken, Marcel Plois und Jan-Marken Schön behaupten und haben sich wöchentlich auf die jeweils nächste Runde vorbereitet. Wie in einem richtigen Unternehmen sind bei der Simulation in den betrieblichen Funktionsbereichen Beschaffung, Produktion und Vertrieb sowie Personal- und Finanzwesen Planungen vorzunehmen und Entscheidungen zu treffen. „In der Vorrunde wurden wir dazu von Brötje freigestellt, um unsere Strategien zu schmieden, Investitionen für die folgenden Geschäftsjahre zu planen und Gewinne zu kalkulieren“, erklärten die Jungs. So konnten sie sich als Team gegen neun andere Unternehmen durchsetzen und somit für die Landesrunde in Bremen qualifizieren. Dort trafen die fünf Gewinner-Gruppen aus Niedersachsen und Bremen zusammen und kämpften um den Landessieg. Nach vier Runden stand fest: Der Titel geht auch hier an die Azubis der August Brötje GmbH Rastede.

Darauf sind die 18-21-jährigen und das Unternehmen sichtlich stolz: „So kurz vor dem Ziel, den Sieg auf Bundesebene für uns zu entscheiden, packte uns der Ehrgeiz“, berichten sie. Am 7. und 8. Juni hatte der Wettbewerb in Tannenfelde (Schleswig-Holstein) seinen Höhepunkt. Mit dem Bundessieg in der Tasche, traten die fünf Kandidaten ihre Rückreise nach Rastede an: „Wir sind überglücklich und äußerst stolz! Der Wettbewerb hat uns als Team zusammengeschweißt und war eine wertvolle Erfahrung für uns alle.

 

Weitere Informationen aus dem Hause Brötje:
www.broetje.de

Download

Zurück

Impressum|Datenschutz