herotec setzt sich neu in Szene

Neues Design im Fuhrpark: Farbe und Design sorgen für einen erhöhten Wiedererkennungswert.

Das Unternehmen herotec hat seine Außendarstellung überarbeitet. Bereits im letzten Jahr hat der Hersteller von Flächenheizungen seinen Internetauftritt auf die aktuellen Bedürfnisse angepasst und dabei Farbe sowie Design neu ausgerichtet. Nun folgen weitere Schritte, um ein stärkeres und innovatives Branding im Markt zu hinterlassen.

Die Planungsphase begann schon im Jahr 2020. Nicht nur der Auftritt des Unternehmens sollte sich einheitlicher gestalten, auch Bild- und Videomaterial wurden in das neue Konzept eingebunden. Das professionelle Ergebnis mit farblichen Akzenten lassen sich auf der eigenen Homepage, www.herotec.de, sowie über den herotec-YouTube-Kanal begutachten. Hier werden auch zukünftig diverse Systemlösungen in der Anwendung präsentiert.

Der Wiedererkennungswert zeichnet sich nicht nur durch die Farbgestaltung aus, sondern spiegelt sich auch in der ersten Kampagne wider, die im neuen Design umgesetzt wurde. Diese trägt den Slogan „Schlanke Wärme“ und präsentiert das tempusFLAT KLETT-System, welches sich durch eine geringe Aufbauhöhe und eine sichere Klettfixierung auszeichnet. Ganz nach dem Motto: „Noppe war gestern“.

Doch nicht nur in digitaler Form hat sich so einiges getan. Damit die neue Darstellung buchstäblich auf die Straße kommt, wurde auch der Fuhrpark entsprechend dem Design angepasst. Auf der Fläche der LKW-Plane werden alle vier gebotenen herotec-Lösungsbereiche gezeigt: Klett-, Tacker-, Trockenbau- und Elektrosystem. Auch hier stehen jetzt die Unternehmensfarben im Fokus und lassen den Ahlener Hersteller schon von weitem erkennbar werden.

Weitere Informationen zum Sortiment rund um die Flächenheizung und -kühlung sind auf www.herotec.de zu finden.

Bilder: herotec GmbH Flächenheizung, Ahlen

Download

Zurück

Impressum | | Datenschutz