KANN auf der GaLaBau

Auf der GaLaBau in Nürnberg präsentiert KANN in Halle 4, Stand 4-215 sämtliche Neuheiten aus ihrem breit gefächerten Sortiment für den Garten- und Landschaftsbau. Foto: KANN Baustoffwerke GmbH

Klare Linien und zeitlos modernes Design

Auf der diesjährigen GaLaBau in Nürnberg präsentiert KANN in Halle 4, Stand 4-215 sämtliche Neuheiten aus ihrem breit gefächerten Sortiment für den Garten- und Landschaftsbau. Im Mittelpunkt des Messeauftritts stehen hochwertige Platten- sowie Pflastersystemen für die Terrassen- und Gartengestaltung.

Einen zentralen Platz nehmen die Produkte aus der Beton­plus-Serie ein. Beton+ Keramik-Verbundplatten bestehen aus einem 3 cm dicken Betonkern, der durch eine Kontaktschicht dauerhaft kraftschlüssig mit einer Granitkeramik-Oberfläche in 1 cm Dicke verbunden ist. Die Granitkeramik-Oberfläche bietet alle Vorteile einer Keramikplatte, wie beispielsweise eine kratzfeste und besonders dichte Oberfläche. Betonplus-Platten sind bislang in den vier Ausführungen Arctia Betonplus, Nanos Betonplus, Xenox Betonplus sowie Yamino Betonplus erhältlich. Vom Großformat bei Arctia Betonplus mit Abmessungen bis zu 80 x 40 cm bis zum trendigen Dielenformat in charakteristischer Holzoptik in 90 x 30 cm bei Yamino Betonplus sind dem Gestaltungsspielraum dabei kaum Grenzen gesetzt.

Neu im KANN Sortiment sind auch Vios-Platten. Ihre feingestrahlte Oberfläche aus hochwertigen Natursteinsplitten wird aufwändig bearbeitet. Das Ergebnis ist ein elegantes Oberflächenfinish, das in der Sonne leicht glitzert. Mit den Abmessungen 80 x 40 x 3,8 cm, 100 x 50 x 5 cm sowie 100 x 100 x 5 cm lassen sich großzügige, unaufdringliche Flächenbefestigung realisieren.

Für den modernen Touch in der Außengestaltung stehen auch die neuen Stratos-Platten. Die leicht streifige Oberflächennuancierung bringt Abwechslung auf die Terrasse oder den Sitzplatz im Garten. Sie eignet sich daher gleichermaßen für architektonisch urbane und für eher naturnahe Gestaltungslösungen.

Download

Zurück

Impressum|Datenschutz